Peter Neumann - Handel Dienstleistung Schulung

Die Vorgaben der Richtlinie 2003/59/EG vom 15.07.2003 über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr wurden in Deutschland durch das Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (BKrFQG – Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz) vom 14. August 2006 und durch die Verordnung zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQV – Berufskraftfahrer – Qualifikations - Verordnung) vom 22. August 2006 umgesetzt.

Hierdurch wird in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union für gewerblich eingesetzte Fahrerinnen und Fahrer eine über die Fahrerlaubnis-Ausbildung hinausgehende Grundqualifikation und Weiterbildung eingeführt. Ziel der gesetzlichen Regelung ist eine Verbesserung der Verkehrssicherheit sowie der Sicherheit der Fahrerinnen und Fahrer. Der Gesetzgeber erhofft sich durch die verpflichtende Qualifizierung die Entwicklung eines defensiven Fahrstils sowie eines rationellen Kraftstoffverbrauches. Seit September 2014 sind die Bedingungen gem. BKrFQG mit aller Konsequenz in Kraft getreten.

Die Weiterbildung ist thematisch gegliedert in 5 Module zu je 7 Stunden.

Modul 1:              Eco Training
Modul 2:              (Sozial)Vorschriften für den Güterverkehr
Modul 3:              Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
Modul 4:              Schaltstelle Fahrer
Modul 5:              Ladungssicherung

Innerhalb von 5 Jahren muss bei der zuständigen Behörde der Besuch aller Module nachgewiesen werden.
Nächster "Nachweistermin" ist für Teilnehmer mit Ersteintragung 2014 im September 2019

Diese Schulungen führen wir ab 2019 nur noch als Firmenschulungen (inhouse und extern) für Ihre Mitarbeiter durch. - Fragen Sie nach.

Nach oben springen

Peter Neumann
Handel Dienstleistung Schulung

Ziegelstraße 62
D - 71720 Oberstenfeld
Telefon: +49 1520 855 62 75
E-Mail: info@pn-hds.de